© Hao Li
23. Mai 2018
18:00 Uhr
Eintritt frei

Vortrag von Jean-Claude Eloy und Gespräch mit Dr. Leopoldo Siano

Alte Feuerwache Köln
23. Mai 2018
18:00 Uhr
Eintritt frei

„45 Jahre elektronische Musik"

Vortrag & Gespräch:
Mittwoch, 23. Mai 2018 / 18 h Kinoraum
„45 Jahre elektronische Musik" Vortrag von Jean-Claude Eloy und Dr. Leopoldo Siano

Konzerte:
Freitag, 25. Mai 2018 / 20 h Saal
"Shânti" (1972/1973)

Samstag, 26. Mai 2018 / 20 h Saal
"The Midnight Of The Faith" (2014)

Anlässlich seines 80. Geburtstags präsentiert die reiheM an zwei Abenden in Köln zwei großformatige Werke des Franzosen Jean-Claude Eloy, der zu den einflussreichsten Komponisten gehört, die ausschließlich Mittel der elektronischen Klangerzeugung nutzen.
Am Freitag, 25. Mai, kommt Jean-Claude Eloys allererste elektronische Komposition überhaupt, „Shânti“ aus den Jahren 1972/73, zu Gehör, das seinerzeit im Studio für Elektronische Musik des WDR auf Einladung von Karlheinz Stockhausen realisiert wurde.
Am Samstag, 26. Mai folgt „Le Minuit De La Foi“ („The Midnight Of The Faith“), komponiert gut vier Jahrzehnte später im Jahre 2014.
(Eintritt: EUR 12,- / 9,- pro Konzertabend / Doppelticket: EUR 20,-/ 15,-)

Vortrag und Gespräch:
Ergänzend zu den Konzerten, bei denen Eloy die Klangregie übernimmt, wird er bereits am Mittwoch, 23. Mai um 18 Uhr im Kinosaal der Alten Feuerwache mit Dr. Leopoldo Siano, Dozent am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Köln, über seine Arbeit sprechen: sowohl über die Produktionen in den großen Rundfunkstudios der 70er bis 90er Jahre als auch über die aktuellen aus seinem Homestudio. Eine Bilanz zur gegenwärtigen Situation elektronischer Musik, ihrer Perspektiven und der kritischen Haltung gegenüber bestimmten Aspekten abendländischen Musikdenkens. 
(Eintritt frei)

Mehr Informationen unter: www.reihe-M.de

Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung des Institut Français.

reiheM: Konzertreihe für Gegenwartsmusik, Elektronik und neue Medien – Köln wird veranstaltet von Mark e.V. und gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 12 Okt 2018 - 20:00