© Institut Français
4. November 2018
18:00 Uhr
8.50 € / 7.50 € (ermäßigt)

La Vie et rien d'autre - Im Rahmen von "Der erste Weltkrieg im Kino"

Cinenova Herbrandstraße 11, 50825 Köln
4. November 2018
18:00 Uhr
8.50 € / 7.50 € (ermäßigt)

Vorführung des Films "La vie et rien d'autre" (OmenglU) im Cinenova.

1920. Der erste Weltkrieg ist seit zwei Jahren zu Ende. Frankreich heilt seine Wunden und kehrt zurück zur Arbeit.
In dieser Nachkriegszeit suchen zwei junge Frauen aus sehr unterschiedlichen sozialen Verhältnissen nach dem Mann, den sie lieben, und der in dem Chaos verschwunden ist.
Ihre Suche führt beide zur selben Quelle, zum Kommandanten Dellaplane.
Vom 6. bis zum 10. November 1920 treffen Irene, Alice und der Kommandant aufeinander. Erst ringen sie, bevor sie sich näher kennenlernen…

La Vie et rien d'autre
Regie: Bertrand Tavernier
Mit: Philippe Noiret, Sabine Azéma, Maurice Barrier, Pascale Vignal
Frankreich; 1989
135 min
Französische Originalversion mit englischen Untertiteln

 

Kurzfilm vor der Vorstellung:
Lettres de femmes von Augusto Zanovello
(Frankreich 2013, 12 Min. französische Originalfassung mit englischen Untertiteln)

An der Front des Ersten Weltkrieges repariert Simon Tag für Tag die zerschundenen Gesichter der Soldaten mit Liebesbriefen, welche Heilkräfte besitzen. Sein Geheimnis ist seine Briefpartnerin, an welche seine Gedanken gehen sobald er einen freien Augenblick hat. Aber können geschriebene Worte wirklich weiterhin Schmerzen lindern, wenn der Tod zuschlägt?

(Text: Institut français Deutschland)

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstag 20 Nov 2018 - 19:00
Samstag 01 Dez 2018 - 17:00
Mittwoch 12 Dez 2018 - 20:00