12. März 2020
19:00 Uhr

ABGESAGT! Präsentation Städtepartnerschaften Köln mit Lille und Esch-sur-Alzette

12. März 2020
19:00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Lage wird die Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben!
Präsentation von zwei Kölner Partnerstädten im Institut français Köln

In den vergangenen Monaten haben Kölner Bürgerinnen und Bürger zwei Städtepartnerschaftsvereine gegründet: Eine Partnerschaft mit Freunden im nordfranzösischen Lille und die Partnerschaft mit den Nachbarn im luxemburgischen Esch-sur-Alzette. Beide Gruppierungen sind eingetragene Vereine und wurden behördlicherseits als gemeinnützig anerkannt.

Diese Ereignisse nehmen die zwei Vereine zum Anlass, sich und die beiden Partnerstädte an einem gemeinsamen Abend mit Unterstützung von CologneAlliance vorzustellen.
Das Institut français ist der Gastgeber am Donnerstag, dem 12. März 2020, im Haus Sachsenring 77, 50677 Köln.

In der Moderation von Gerd Kaspar, Vorstandsmitglied des Fördervereins der Städtepartnerschaft Köln-Esch-sur-Alzette, berichten die Vorsitzenden Dr. Axel Bornkessel über die Aktivitäten des Freundeskreis Köln-Lille e.V. und Jean Pütz über den kulturellen Austausch zwischen Köln und Esch-sur-Alzette.

Aus Lille kommt Mme Marie-Christine Cocherel vom dortigen Partnerschaftsverein A.C.L.E. und stellt ihre Stadt gestern und heute vor. Jean Pütz porträtiert Luxemburgs zweitgrößte Stadt. Auch werden Vertreter der Bürgergesellschaft aus Esch-sur-Alzette dabei sein und über ihre wundervolle Stadt berichten. Reichhaltiges Bildmaterial begleitet die Informationen über das Leben in beiden Metropolen. Für musikalische Unterhaltung sorgen Angèle und Didier Mallet aus Lille. Ein geselliger Umtrunk beschließt den deutsch-luxemburgisch-französischen Abend, der der Idee eines gemeinsam gelebten Europas gewidmet ist und zum bürgerschaftlichen Engagement in den beiden Vereinen einlädt.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt und der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mittwoch 15 Apr 2020 - 19:00